Integrationskurse

Die Sprache ist ein wichtiges Bindeglied in einer Gesellschaft und für die Gemeinschaft mit anderen Menschen. Sprache verbindet und lässt Verständnis wachsen, wo vorher Fremdheit ist, oder wie Johann Wolfgang von Goethe sagte:

„Die Gewalt einer Sprache ist nicht, dass sie das Fremde abweist, sondern dass sie es verschlingt.“

Unsere Integrationskurse finden überall dort statt, wo wir eine entsprechende Nachfrage von Eltern oder Kooperationspartnern (z. B. Grundschulen, Kindertageseinrichtungen…) erfahren. Wir verstehen Sprachbildung nicht nur als Vermittlung von Sprachkenntnissen, sondern als die Anwendung von bisher vorhandenem Wissen. Wir wollen Menschen ermöglichen, ihr Wissen neu zu beurteilen, zu verstehen, anzuwenden und dadurch wieder neues Wissen hervorzubringen.

 

Wo kann das besser gelingen, als in Kursen, die gefüllt sind von Menschen mit vielfältigem Wissen aus unterschiedlichsten Kulturen? Wir bieten:

  • Allgemeine Integrationskurse (660 UStd.)
  • Kurse für Alphabetisierung (960 UStd.)
  • Frauen- und Elternintegrationskurse (960 UStd.).

 

Ziel der Integrationskurse ist es, fundierte Kenntnisse der deutschen Sprache für den Alltag, die Arbeit und die Freizeit zu vermitteln. Seit 2005 werden über das Zuwanderergesetz Integrationskurse angeboten und finanziert.


Kontakt:

 

 

Integrationskurse
Pia Tendeng
Stadtteil-Schule Dortmund e. V.
Oesterholzstraße 120
44145 Dortmund
Tel. (0231) 2 86 62 56
This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

 

Kontaktzeiten für die Integrationskursen sind vom:
8:00 bis 16:00 Uhr