Trägerverbund 3 x 4 Plus

Im Jahr 2003 hat der Trägerverbund 3 x 4 Plus, bestehend aus den freien Trägern Stadtteil-Schule Dortmund e.V., Planerladen e.V., die Brücke e.V. und das Soziale Zentrum e.V. die drei Einrichtungen Kinder- und Teenstreff KEZZ, Kinder- und Teenstreff KECK sowie den Treffpunkt KONKRET übernommen. Im Jahr 2008 ist die Einrichtung Treffpunkt Stollenpark hinzugekommen. Die vier Einrichtungen werden federführend von der Stadtteil-Schule e.V. und dem Planerladen e.V. geführt. Im Juli 2010 übernahm die Stadtteil-Schule e.V. zusätzlich die Trägerschaft des Kinder- und Jugendtreffs Hannibal.

Die konzeptionelle Ausrichtung orientiert sich an der Freizeit- und Spielpädagogik und wird durch unterschiedliche Ansätze aus der Jugendarbeit erweitert. Bildungs- und Förderangebote sowie die Kooperation mit Schulen erhalten einen inhaltlich immer größer werdenden Schwerpunkt.

Zielgruppe: Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene

Kostenträger: Jugendamt Dortmund und einzelne Projektförderungen

Ziele:

  • Durchführung freizeitpädagogischer Angebote
  • Förderung der Persönlichkeits- und Identitätsentwicklung
  • Abbau von Benachteiligungen
  • Erweiterung und Förderung von interkulturellen Kompetenzen

Inhalt:

  • täglich wechselnde spielpädagogische und freizeitpädagogische Angebote
  • Kurse, Angebote und Projekte, in denen freizeitpädagogische, erlebnispädagogische sowie spielpädagogische Ansätze angewendet werden
  • Deeskalations- und Antiaggressionstraining, Schulden- und Gesundheitsprävention
  • Berufsorientierungs-, Bewerbungs- und Hausaufgabenhilfen
  • Beratung
  • Ausflüge
  • Mädchenprojekte

Kontakt:

 

Projektleitung
Veit Hohfeld
Stadtteil-Schule Dortmund e. V.
Oesterholzstraße 120
44145 Dortmund
Tel. (0231) 2 86 62 51
This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

 

 

Patrick Ochnio
Treffpunkt Keck und Konkret
Burgholz Str. 150
44145 Dortmund
Tel.: 0231 2227060
E-Mail: This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.