Nachbarschaftstreffs

Als Stadtteil-Schule Dortmund e.V. ist es uns gelungen das Vertrauen der Bewohner der Nordstadt zu gewinnen, weil wir ihnen auf gleicher Augenhöhe begegnen. Auf dieser Basis sind die Konzepte der Nachbarschaftstreffs in allen drei Quartieren (Nordmarkt, Borsigplatz und Eving) entstanden. Nach dem Motto: „Kurze Wege ermöglichen und Angebote vor Ort implementieren" werden die Wochenprogramme der Nachbarschaftstreffs bedarfsorientiert und altersgruppenspezifisch erstellt.

Unsere Vielfalt an Angeboten richtet sich nach den Interessen der Bewohner. Mit den Bewohnern engagieren wir uns gemeinsam für ein besseres Zusammenleben und gestalten gemeinsam mit ihnen das Wochenprogramm.

Zielgruppe Bewohner der Libellensiedlung (Nordmarkt), Fischsiedlung (Eving) und des Borsigplatzes

Kostenträger LEG Wohnen, DOGEWO21, VIVAWEST Wohnen GmbH, Aktionsplan Soziale Stadt und Valbone Real Estate

 

Ziele

  • Förderung eines solidarischen, nachbarschaftlichen Miteinanders
  • Gesellschaftliche Integration von jüngeren und älteren Bewohnern dieser Siedlungen
  • Förderung eines respektvollen und gewaltfreien Umgangs zwischen Bewohnern
  • Teilhabe der Bewohner an den Angebotsstrukturen

Inhalt

    • Gestaltung von Festen und speziellen Angeboten für die ganze Familie in den Ferienzeiten
    • Interessengeleitete Themen- und Informationsangebote
    • Weitervermittlung an beratende und helfende Institutionen im Umfeld
    • Exkursionen
    • Kochangebote
    • Spielnachmittage
    • Sportangebote
    • Deutschkurse

 

Kontakt:


Berenice Becerril
Nachbarschaftstreff Libellensiedlung
Stadtteil-Schule Dortmund e. V.
Oesterholzstraße 120
44145 Dortmund
Tel. (0231) 2 86 62 55
This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.
Facebook: Nachbarschaftstreff Libellensiedlung

 


Filiz Karadas
Nachbarschaftstreff Fischsiedlung
Dipl.-Sozialpädagogin
Stadtteil-Schule Dortmund e. V.
Oesterholzstraße 120
44145 Dortmund
Tel.: 0231 286625-39
E-Mail: This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.